Posts filed under “Angedacht”

Ailan Kurdi wurde gecrosst. Von der Macht der Bilder

Meer. Strand. Ein Junge liegt dort. Noch ganz deutlich im Kleinkindalter mit hoher Stirn und pausigen Backen. Er liegt auf dem Bauch. Er schläft. Er trägt eine kurze blaue Hose. Das rote T-Shirt ist ein wenig hochgerutscht. Ein Bild, das wir jungen Eltern im nahen Sommerurlaub dutzendfach sehen werden, wenn unsere Kinder am Strand schlafen. […]

Alte Männer über neue Probleme

Heise berichtet über einen Besuch des Philosophen Michael Sandel beim „Telefónica-Basecamp in Berlin“. Sandel ist nicht irgendwer, sondern ein durchaus renommierter kommunitaristischer Philosoph, der sich nicht zuletzt mit seiner Kritik an John Rawls‘ Theorie der Gerechtigkeit einen Namen machte. Ich weiß nicht, wie getreu Heise Sandels Position wiedergibt, da ich mir gut vorstellen kann, dass der […]

Zeitkapsel vom 1. Juli 2015

Von kämmenden Affen, Griechenland und Sandkästen Mir ist eine schöne Idee gekommen, worüber ich schreiben kann. Die eine oder der andere meiner Leserinnen und Leser hat es vielleicht schon mitbekommen, ich habe zwei Töchter (7) und (0). Und als Vater gehört es ja zu meinem Job, den beiden die Welt zu erklären: Wie du feste […]

Frank Schirrmacher ist tot

Ich kannte Frank Schirrmacher nicht wirklich. Rund um meine Buchveröffentlichung haben wir eine Hand voll E-Mails gewechselt, eher weniger. Überwiegend Zweizeiler. Aber er fand mein Projekt spannend genug, um mir einen Text zur Verfügung zu stellen und gab mir den Vertrauensvorschuss, dass ich die Veröffentlichung auch würde stemmen können. Sein Name hat mir weitere Türen […]

Brecht, Rawls, Fefe

Fefe empört sich über das Narrativ, dass sich keiner für den NSA-Skandal interessieren würde. Ich habe meinen Verdacht, warum das so ist, ja bereits hier niedergeschrieben. Gibt es da eigentlich mittlerweile Umfrageergebnisse dazu? Nun, dass Fefe empört ist, ist ja nichts besonderes, auch wenn er, wie so oft, allen Grund dazu hat. Aber, was ich […]

Verschlüsselung

Ich habe jetzt schon wiederholt aus netzaktivistischen Kreisen gehört, man solle besser nicht verschlüsseln, denn dadurch mache man sich verdächtig. Das ist meines erachtens falsch und das genaue Gegenteil ist die richtige Maßnahme zur digitalen Selbstverteidigung. Es sollten möglichst viele Menschen verschlüsseln, gerade wenn sie nichts zu verbergen haben. Dies sollte gewissermaßen unser ziviler Ungehorsam […]

Heldenepos

Im Soziopod wurde vor geraumer Zeit ziemlich stichhaltig dargelegt, dass es der Demokratie an guten Geschichten mangelt. Dass es nicht ausreicht, den Menschen mit einer churchillschen Ratio zu kommen, dass die Demokratie bei all ihren Fehlern noch immer besser ist als alle anderen Regierungsformen. Der Mensch braucht halt was fürs Herz… Und obgleich die Demokratie […]

Angedacht

Mangels Internetzugang kann ich nicht richtig bloggen. Das brennt mir auf der Seele, weshalb ich diese Kurznotiz-Rubrik in meinem Blog ersonnen habe, um wenigstens manchmal mein Hirn zu entleeren. Mangels Internetzugang kann ich nicht richtig bloggen. Das brennt mir auf der Seele, weshalb ich diese Kurznotiz-Rubrik in meinem Blog ersonnen habe, um wenigstens manchmal mein […]