Posts tagged “Hitchcock”

12 von 12 im September 2017

Das war mein 12. September 2017. Morgentrunk Um 6:30 ging es los. Während die Dame im Bad ist, gibt es für meine Tochter (3) Milch und für mich Kaffee. Das hat den schönen Vorteil, dasss das Erwachen ganz friedlich ist. Während „aufstehen!“ zu apokalyptischen Wutausbrüchen führen kann, führt „Millch!“ nur dazu, dass sich die Körperposition […]

12 von 12 im Februar 2016

Es ist schon wieder ein Monat um und es ist Zeit für 12 von 12. Das war mein Tag am 12 Februar 2016: Morgens geht meine Tochter (8) als erste aus dem Haus, um in die Schule zu kommen. Ja, obwohl wir in der großen, bösen Stadt Frankfurt wohnen, kann meine Tochter alleine zur Schule […]

Buchkritik: Der Marsianer

Ich habe Der Marsianer* gelesen und muss leider sagen, ich bin nicht so begeistert wie ihr.  Ich verstehe die Grundfaszination: Der Wissenschaftskram ist interessant und der Plott ist spannend konstruiert. Andy Weir schafft es wiederholt fast schon wie Hitchcock Spannung dadurch aufzubauen, dass er uns Informationen gibt, sodass wir dem Protagonisten gegenüber einen Wissensvorsprung haben. Aber […]