Paul Watzlawick – Man kann nicht nicht kommunizieren

Mein Corona-Tagebuch der schönen Gedanken – Teil 17

Heute geht es um Pragmatik. Sie ist neben Syntax und Semantik eine der drei wesentlichen Arten, Sprache zu analysieren. Pragmatik beschäftigt sich mit dem Handlungsaspekt von Sprache und in ihrem Zentrum steht der Begriff der Kommunikation. Was ist Kommunikation? Was macht sie besonders? Und warum kann man sich ihr nicht entziehen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.