Rumpestilzchen macht das Internet kaputt und Maaßen ist noch immer im Amt

Die Tweets der Woche

In dieser Woche überstrahlten die Generalaussprache im Bundestag und die zeitgleiche Zerstörung des Internets am Mittwoch alles andere. Doch lest selbst.

Montag

Der Montag begann mit Inception und einer Erkenntnis der AfD.

Dienstag

‘Everything is a Remix’ war das Motto des Dienstags.

Mittwoch

Tja, und dann der Mittwoch. Und das EU-Parlament beschloss, dass das Internet doof ist und nach Lulu riecht. Währenddessen entdeckte aber zumindest der Bundestag sein demokratisches Herz.

Donnerstag

… stellten sich Fragen wie: Woran merke ich, dass meine Ehe gescheitert ist? Wer kann es besser als Horst? Und wie viele Meter sind jetzt wieder eine Treibjagd?

Freitag

… wehrte sich Albert Einstein während sich Autohändler als Kommunisten entpuppten.

Samstag

Der Samstag brachte eine sehr verlockende Scheinkorrelation, den Beginn der Hurrican-Saison und Luke, den Evok.

Sonntag

Am Sonntag schließlich gab es ein Gedicht:

Und als Bonus mein erfolgreichster Tweet in dieser Woche:

Wie Menschen radikal und gewalttätig werden

Ich habe eine neue Idee für spannendes, kurioses, sinnvolles oder auch mal unnützes Wissen, dass ich mir tagtäglich aneigne:

Was ich heute gelernt habe #1

Lässt sich nicht in wenigen Sätzen zusammenfassen. Aber es gibt eine tolle Podcast-Folge von Forschergeist über Konflikt- und Gewaltforschung, die ich euch ans Herz legen möchte. Tim Pritlove und Andreas Zick sprechen fast zwei Stunden lang darüber, wie Menschen radikal und gewalttätig werden. Viele meiner Vorurteile musste ich überdenken, zum Beispiel, dass es immer Menschen sind, die durchs soziale Netz gefallen sind und nach sozialer Anerkennung streben.

 

Wem das zu lang ist, für den oder die habe ich diesen schönen Tweet:

=)